Das Leben begrüßen...

Sie haben Fragen zur Taufe?

Zu aller Erst: Herzlichen Glückwunsch - Ihnen wurde ein unglaubliches Geschenk gemacht. Gerne feiern wir mit Ihnen dieses Geschenk Gottes und begrüßen Ihren Sohn oder Ihre Tochter mit einer evangelischen Tauffeier im Leben und auch in der Mitte unserer Gemeinde. 

Taufe heißt: Gott sagt JA zu uns Menschen, er sagt ja zu diesem neuen Menschen. Dieses JA steht über unserem Leben und Werden und Sterben.

Sie haben Fragen zur Taufe? Rufen Sie einfach an und vereinbaren Sie einen Termin mit uns.Hier finden Sie erste Infos zum Thema Taufpaten und -zeugen:

https://www.ekd.de/fragen-zur-taufe-12956.htm

 Und hier finden Sie sicher auch schnell einen passenden Taufspruch:

https://www.taufspruch.de/step1.php

 

 

Die Liebe feiern...

Sie wollen heiraten?

Schön, dass Sie sich entschlossen haben, Ihr gemeinsames Leben unter Gottes Segen zu stellen.

So wie Gottes JA in der Taufe jedem Menschen gilt und es zu etwas einzigartigem und schönem macht, so ist auch ein JA zu einem geliebten Menschen etwas besonderes und wertvolles.

Wer dieses Ja zu seinem Partner oder seiner Partnerin vor Familie, Freunden und Bekannten spricht, der darf auch Gottes Segen dazu erbitten.

Dies ist natürlich auch in unserer Abendmahlskirche in Haigerloch möglich. 

Wenn Sie Fragen dazu haben, wenden Sie sich einfach an unser Pfarrbüro, wo Ihnen alle weiteren Infos und Terminangebote mitgeteilt werden. 

Wenn Sie sich schon ein paar Gedanken über einen Trauspruch machen wollen...

https://www.trauspruch.de/step1.php

Oder generelle Fragen zur Trauung haben:

https://www.evangelisch.de/inhalte/113443/08-06-2018/die-haeufigsten-fragen-zur-kirchlichen-trauung

 

 

Abendmahl, Segnung und Besuch

Sie wünschen einen Besuch, oder eine Abendmahlfeier bei Ihnen zu Hause? Vielleicht geht es Ihnen grade auch einfach nicht so gut und Sie wünschen Zuspruch oder die Möglichkeit sich auszusprechen?

Gerne besucht Sie Ihr Pfarrer oder ein Mitglied unseres Besuchsdienstes bei Ihnen zu Hause.

Sollten Sie z.B. aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr am Abendmahl teilnehmen können, besteht die Möglichkeit, dass bei Ihnen zu Hause und im Kreise von Freunden und Nachbarn und Familie eine Abendmahlfeier abgehalten wird.

Es gibt Abschnitte im Leben, für die man besonders viel Kraft und Mut benötigt - sei es, wenn die Zeit zu sterben gekommen ist, bei schwerer Krankheit oder einer anderen anstrengenden Zeit. Sie müssen nicht alleine bleiben - und Sie müssen auch nicht alleine beten.

Rufen Sie einfach an und bitten Sie um ein Gespräch. Wir werden schnell dafür sorgen, dass Pfarrer Saia oder ein Mitglied der Gemeinde bei Ihnen vorbei kommt.

Es besteht dabei natürlich auch die Möglichkeit, sich persönlich Segnen und Salben zu lassen.

Weitere Hinweise oder Hilfestellungen finden Sie zum Thema Abendmahl hier:

https://www.ekd.de/Abendmahl-11028.htm

und zum Bereich Seelsorge unter diesem Link:

https://www.ekd.de/Seelsorgebereiche-19546.htm

Abschied, Trauer und Begleitung...

Ein Mensch ist gegangen...

Abschied schmerzt und lässt uns mit vielen Fragen an das Leben, den Glauben und unseren Gott zurück.

Hier möchten wir Sie als Gemeinde natürlich unterstützen. Über die Möglichkeiten der Bestattungsformen informiert Sie gerne und kompetent das Bestattungsunternehmen.

Wenden Sie sich darum bitte zunächst an den Bestatter Ihrer Wahl, dort wird ein Gespräch mit Ihrem Pfarrer vereinbart, der dann mit Ihnen Kontakt aufnimmt um einen Termin für ein Trauergespräch zu vereinbaren. 

In diesem wird der Ablauf der Trauerfeier besprochen - aber es soll dort auch Raum für Ihre Trauer und Fragen sein. 

Sofern es Ihnen vorliegt, sind wertvolle Informationen (z.B. Tauf- oder Denkspruch) hilfreich, die Traueransprache zu gestalten. 

Sollten sie vorab noch weitere Fragen zur Beerdigung...

https://www.ekd.de/Beerdigung-11041.htm

oder zum Thema Tod und Abschied haben, finden Sie hier erste Informationen:

https://www.evangelisch.de/inhalte/113542/20-09-2012/abschied-die-haeufigsten-fragen-zur-bestattung

Hier finden Sie noch eine Liste möglicher Verse zur Traueransprache